Mossa

“Black Bananas / John Tejada & Justin Max”

CCS010 scanZoom inLabelCircus Company
Cat. No.CCS010
FormatEXCL12"G
Orders fromMon, 01 Aug 2005
PricePlease sign in to see price

Review

Circus Company the leading label for sick clicky parisian freestyle electro are now distributed worldwide exclusively through wordandsound. dirty, crazy, groovy with no wrong respect - integrating freejazz, p-funk, punkrock, techno and house with their music Circus Company are easily one of the leaders of the ultra fresh parisian dancefloor avantgarde. First in this new Coop between Was and CC is by their good old fellow Mossa and already one of the best and most flloor friendly releases to date. As a Teaser to his upcoming debut album “some eat it raw” Montreal based Mossa introduces a highly versatile 4 tracker combining the best of his trademark style: an eclectic minimal mix of rhythm and kick, plastic and static, amusing and rarely symmetrical all at the same time. and what can you do these days to make a perfect package unforgettable ? hand it over to john tejada (and justin maxwell) and let him give it the “midas” touch , hehe… and that again happened here - illing, thrilling, rocking nonstopping - dont worry john you could do 20 records a month even. we would still be investing!! top tip of the week!!

CCS010 in the media

ANDI TEICHMANN: “Mit Circus Company, dem Label um die beiden Pariser DJs Sety und Kean verbindet uns schon lange eine enge Freundschaft. Wie auch Frankie Records waren die ersten CC-Releases eine Offenbarung für mich. Als wir uns dann 2001 während des Sonars begegnet sind, hat es sofort gefunkt. Mit viel Witz und einem breiten musikalischen Hintergrund veröffentlichen die Beiden seit einigen Jahren sehr unkonventionellen House, wie er so nur aus Frankreich kommen kann. 'Black Bananas' ist knarziger Minimal Funk mit einem guten Schuss Disco, gehäckselten Vocals und störrischen Beats. Musik also, die einen unweigerlich auf die Tanzfläche saugt. Und als Zuckerl gibts noch einen John Tejada + Justin Maxwell Remix. Was will man mehr?”

ANDI TEICHMANN: “Mit Circus Company, dem Label um die beiden Pariser DJs Sety und Kean verbindet uns schon lange eine enge Freundschaft. Wie auch Frankie Records waren die ersten CC-Releases eine Offenbarung für mich. Als wir uns dann 2001 während des Sonars begegnet sind, hat es sofort gefunkt. Mit viel Witz und einem breiten musikalischen Hintergrund veröffentlichen die Beiden seit einigen Jahren sehr unkonventionellen House, wie er so nur aus Frankreich kommen kann. 'Black Bananas' ist knarziger Minimal Funk mit einem guten Schuss Disco, gehäckselten Vocals und störrischen Beats. Musik also, die einen unweigerlich auf die Tanzfläche saugt. Und als Zuckerl gibts noch einen John Tejada + Justin Maxwell Remix. Was will man mehr?”

Funk D Void Lars Sandberg: “Genius as usual. This man has no spare time.”

Funk D Void Lars Sandberg: “Genius as usual. This man has no spare time.”

GEBRÜDER TEICHMANN: “#2 of Top Ten”

GEBRÜDER TEICHMANN: “#2 of Top Ten”

Related items

Buy this item

Also available as MP3