Autotune

“Department 1”

FK018 scanZoom inLabelFumakilla
Cat. No.FK018
FormatEXCL12"B
Orders fromMon, 06 Mar 2006
PricePlease sign in to see price

Review

Berlin’s heroes of the night AUTOTUNE have done it again for FUMAKILLA. after month of carful and steady toiling in the studio, “department #1″ has the Autotune tech-house touch but elves into deeper waters. “little machine” is a track for the night, burning but steady, building to bust. it will get the kids on the floor, no holds bar. “night shift” has traces of french house without loosing any of the power that Autotune are known for churning out. the third offering on the EP, the aptly named “le sound hypnotique” with memorable vocal samples is just right for keeping it going in the early morn. Autotune’s work has paid off with this exquisitely produced EP, and the world’s dancefloors will be thankful.

FK018 in the media

DE BUG 03.2006: “Die beiden Kids von Autotune mit drei hypnotischen Ravetracks die perfekt in die Serie aus extrem guten Releases auf dem Woody Label passen. "Little Maschine" rockt konsequent von Anfang bis Ende durch, "Nightshift" mit Sirius Mo kickt mit schwer harmonischem Synthesizer und das süssliche "Le Sound Hypnotique" zeigt, dass sie nicht nur direkt sein können, sondern auch sehr sweet. bleed •••••”

DE BUG 03.2006: “Die beiden Kids von Autotune mit drei hypnotischen Ravetracks die perfekt in die Serie aus extrem guten Releases auf dem Woody Label passen. "Little Maschine" rockt konsequent von Anfang bis Ende durch, "Nightshift" mit Sirius Mo kickt mit schwer harmonischem Synthesizer und das süssliche "Le Sound Hypnotique" zeigt, dass sie nicht nur direkt sein können, sondern auch sehr sweet. bleed â?¢â?¢â?¢â?¢â?¢”

GROOVE MAG. (GER) 03/04.2006: “Die “Little Machine” federt mit, mal im funkigen Stakkato vorgetragenen, dann wieder in aufmüpfiger Resonanzaufschaukelung metallischen Sirrens durchs Stereobild. Ein kleiner, aber extrem zwingender Tanzbefehl. „Nightshift“ ist ein niedliches abgeklärt vorgetragenes French-House-Filter-Spiel, das effektvoll vor jedem Moment der allzu offensichtlichen Exaltation abbremst. „Le Sound Hypnotique“ überzeugt abschließend mit einem entrückten Groove aus sonoren Vocal-Samples und versonnenen Sounds.”

GROOVE MAG. (GER) 03/04.2006: “Die `Little Machine` federt mit, mal im funkigen Stakkato vorgetragenen, dann wieder in aufmüpfiger Resonanzaufschaukelung metallischen Sirrens durchs Stereobild. Ein kleiner, aber extrem zwingender Tanzbefehl. Nightshift` ist ein niedliches abgeklärt vorgetragenes French-House-Filter-Spiel, das effektvoll vor jedem Moment der allzu offensichtlichen Exaltation abbremst. Le Sound Hypnotique` überzeugt abschließend mit einem entrückten Groove aus sonoren Vocal-Samples und versonnenen Sounds.”

James Flavour (Dirt Crew): “It smeels like a hit. This will stay in my sets for a long time i guess. Berlin rules! ”

JOSH WINK (Ovum): “Will play the Little Maschine track. Groovin. Sounds a bit like "Oakish", a track I did a couple of years ago. Nice!”

LAURENT GARNIER: “"super funky A side- I love it - full support" !”

LAURENT GARNIER: “"super funky A side- I love it - full support" !”

M.A.N.D.Y. (Get Physical): “Super Sound auf der Platte. Will Play!”

M.A.N.D.Y. (Get Physical): “Super Sound auf der Platte. Will Play!”

Related items

Buy this item

Also available as MP3