Sian

“Catskull Ep / Sweet N Candy Rmx”

EINMALEINS015 scanZoom inLabelEinmaleins
Cat. No.EINMALEINS015
FormatEXCL12"A
Orders fromTue, 14 Feb 2006
PricePlease sign in to see price

Review

The “rising” Sian is joining the family of Einmaleins Musik to bring us a lovely fall vinyl out in October ! On the A side we have Sian’s original track, where we meet deep sounds and groovy drive. Definatly gives a rhythm to the dancefloor using wisely simple stuff that match perfectly and the result is a quality track. On the flip side Sweet n Candy treats Sian’s Dusk with a lovely remix! solid kick, great drive, bubbly liquid sounds and atmospheric cut complete the sonic trip that gives through his own interpretation of the original track. heavily played by Anja Schneider, Laurent Garnier, D. Eulberg, DJ T., Karotte…

EINMALEINS015 in the media

Anja Schneider (Mobilee Rec.): “Sweet N candy remix is very good. Like that.”

DE BUG (GER) 10.2006: “Eine für Einmaleins verdammt straighte EP.Sian rockt mit dem Track einfach sehr rund und perfekt über die Bassline, die man nicht mehr vergessen kann, in schöner Selbstvergessenheit durch und macht ohne viel Spielereien einfach ein kleines Juwel.Sweet`n Candy heizt das ganze dann etwas mehr mit Effekten und einer viel größeren Produktion auf, so dass vom Charme des Originals nichts mehr übrig bleibt, aber dennoch ist es, die können das, ein sehr elegantes groovendes kleines Monster geworden. Bleed •••••”

Dominik Eulberg (Traum, Cocoon: “I like the SweetnCandy Rmx!”

Giles Smith (DJ Mag / secret s: “Not always a fan of Einmaleins but i like this. Original is nice n warm. Sweet and Candy mix is cool too!”

Groove Magazin (GER): “Sian bringt tolle Platten raus. Hübsche Club-Tranquilizer auf Karmarouge, euphorisches Hit-Futter für Pokerflat-Remixe und fette Acidlines auf Dessous. Die „Robot In The Forrest EP“ passt gut ins Dirt-Crew-Spektrum. Strobo-House der verständlich zum Shaken anleitet. „Sacred Heart“ kann sich leisten einfach nur geradeaus zu laufen ohne zu langweilen. „Catskull“ gefällt mir dagegen nicht so. Hier reitet der Bass-Sheriff mit seiner Hookline durch eine mir -efremdliche Dürre an Ideen. Vom Sattel holt mich der Sweet’n’Candy Remix. Der baut aus dem Original eine wilde Minimal-Nummer mit spannenden Momenten. ”

Karotte: “Plays it!”

Laurent Garnier: “lovely deepness will definitely play it out”

Mathias Schafhauser Beam Me Up: “Nicht so neotrancig wie schon das ein oder andere Mal bevor, eigentlich auch ziemlich ungewöhnlich für Einmaleins Musik, nämlich gezügelt, minimal, eher Rollkragenpullover als offenes Hemd mit Brusthaartoupet (wie sonst schon mal gerne auf diesem sympathischen Label). Egal, auch hier gilt: Purismus saugt, starre Labelpolitik erst recht. Beide Tracks erfüllen spielend das Minimalismus-Reinheitsgebot und sind voll clubtauglich”

Phillip Sherbourne (XLRB/BIGSH: “Nice stuff. Sian's track is a bit less interesting, rhythmically, than some of the Einmaleins stuff, but it'll make a nice track for early in the night. Sweet N Candy, meanwhile, does his thing and does it well - nice and fidgety. Probably not a peaktime stomper but a good building track...”

Thomas Koch (DJ T): “A is in my case, I know that the sound is ment like this, but for me it sounds better, to turn the highs and mids to 3pm.”

Related items

Buy this item

Also available as MP3